Beratung für Agile Software-Entwicklung Beratung für Agile Software-Entwicklung
Ressourcen im WWW
Links im WWW, die ich nutze und schätze

Horst Franzke
Gartenstr.23 
D-84508 Burgkirchen 
+49 (8679) 914 795 
h.franzke@t-online.de

Sie sind hier: Startseite > WWW Praxis | Artikel | Services | Bücherecke | Software | WWW | Über mich | Änderungen | Impressum

Hinweise

Auf dieser Seite zeige ich Ihnen einige Links im Internet, die ich schätze und daher regelmäßig besuche.

Vieles wird von Personen bereitgestellt, die sich sehr für das Thema "Agile Software-Entwicklung" einsetzen -- Danke!

(natürlich weiß ich, daß die Liste hier nicht "vollständig" ist; ich werde sie pflegen und erweitern; ABER: ganz im Agilen Sinne gilt auch hier: lieber eine erste und "eingeschränkte" Version früh, als eine "vollständige" Version spät oder nie ...)

Die Links sind in Gruppen geordnet (siehe Seiten-Navigation links): das soll Ihnen das Finden einer Quelle zu einem bestimmten Thema erleichtern.

Seitenanfang

Die letzten Neuzugänge in meiner Link-Sammlung

Der letzte Neuzugang in der Rubrik Audio (9 neue Beiträge);

Davor in: Interview-Texte, Audio;

Seitenanfang

Personen

http://www.coldewey.com/index.html

Sein Kolumnen-Artikel "Über sieben Brücken mußt Du gehen" im ObjektSpektrum war für mich persönlich die Initialzündung: bereits unzufrieden mit "Wasserfall" und auf der Suche nach etwas anderem wurde mein Blick durch diesem Artikel in die entscheidende Richtung gelenkt ...

http://www.frankwestphal.de/

Wurde ich durch Jens Coldewey auf die "richtige" Spur gebracht, so hat mir Frank Westphal mit seinen Beiträgen nachhaltig geholfen, eXtreme Programming im allgemeinen und "Test First" im speziellen zu begreifen -- Danke!
(ich freue mich schon sehr auf sein Buch, das im Herbst 2004 erscheinen wird)

http://www.martinfowler.com/

Die erste Assoziation beim Namen "Martin Fowler" ist wahrscheinlich "Refactoring" oder auch "Enterprise Patterns". Aber Martin's Homepage liefert ständig neue Artikel zu aktuellen Themen rund um Agile Software-Entwicklung.

http://alistair.cockburn.us/

Cockburn's Homepage ist eine Fundgrube für Informationen und Fakten. Besonders erleuchtend sind seine Artikel aus der Zeit bei IBM, als er für mehr als 2 Jahre zusammentragen durfte, warum erfolgreiche Software-Teams erfolgreich waren (Fazit: bestimmt nicht, wenn sie sich an geschriebene Prozeßvorgaben gehalten haben).

http://www.poppendieck.com/

Mary und Tom Poppendieck haben zusammen mein derzeitiges Lieblings-Buch (fachlich!) geschrieben: "Lean Software Development -- An Agile Toolkit"; ein absolutes muß dieses Buch, genau wie die Homepage der beiden. (übrigens: Mary ist zur Zeit der Erstellung der Seite hier Chairman der "Agile Alliance", siehe unten)

http://www.jeckstein.com/

Jutta Ecksteins gehört unbedingt genannt im Zusammenhang mit "Agile Software-Entwicklung" in Deutschland. Z.B. als Organisatorin der "XP 2004" in Garmisch hilft sie das Thema bei uns weiter voranzutreiben.

http://tammofreese.de/

Auch Tammo Freese gehört zu den Agilen Aktivisten (Entschuldigung für den Ausdruck) in Deutschland. Hinweis: er ist Autor von EasyMock, einem empfehlenswerten Tool beim Einsatz von Mock Objects.

Seitenanfang

Agil und Lean

http://agilealliance.org/home

Die "Agile Alliance" ist (wenn man so will) eine Art Dachorganisation. Unabhängig von den konkreten Vorgehensweisen wie XP, SCRUM oder DSDM gibst es hier wertvolle Hinweise und Beiträge.

Die 3-teilige Artikel-Serie beschreibt anhand eines Schalen-Modells die Grundzüge einer Agilen Vorgehensweise:

http://uk.builder.com/manage/project/0,39026588,39236357,00.htm

Teil 1: die Praktiken der Entwickler (9.2.2005);

http://uk.builder.com/manage/project/0,39026588,39238397,00.htm

Teil 2: Praktiken des Entwickler-Teams (28.2.2005);

http://uk.builder.com/manage/project/0,39026588,39240261,00.htm

Teil 3: Praktiken des Gesamt-Teams (16.3.2005);

http://www.netobjectives.com/emergentdesign/ed_toc.htm

Hier handelt es sich um ein Buch das gerade entsteht:
"Emergent Design: The Evolutionary Nature of Professional Software Development".
Gerade die einleitenden Kapitel beschreiben einige interessante Gedanken zum Thema Software-Entwicklung im allgemeinen (z.B. "Software as a Profession") ...

Seitenanfang

eXtreme Programming

eXtreme Programming (XP) definiert eine konkrete Verhaltens- und Arbeitsweise in der agile Software-Entwicklung. Die Regeln und Praktiken sind sehr konkret und können daher "leicht" angewendet werden. Aber Vorsicht: XP erfordert ein (extrem) hohes Maß an Disziplin und läßt so manches Team aus diesem Grund leider scheitern.

http://www.extremeprogramming.org/

Wer eXtreme Programming lernen/anwenden/vertiefen möchte ist bei Don Wells richtig: einen tolle Site, voll von Informationen und Hinweisen; und das beste: man geht nicht verloren und findet sich immer zurecht (nicht innerhalb der Site, sondern auch im Prozeß selbst).

http://www.xprogramming.com/index.htm

Ron Jeffries unterhält hier eine sehr beachtliche Artikel-Sammlung. Daß das ganze unter "XP -- eXtreme Programming" steht ist manchmal etwas irreführend: eigentlich ist das meiste allgemeingültig für Agil.

http://www.xp123.com/xplor/

Man sollte schon etwas Vorwissen zu eXtreme Programming mitbringen wenn man die Site von William C. Wake besucht. Aber dann ist sie eine Goldgrube. William C. Wake gibt hier sehr praxisnahe Tips.

http://groups.yahoo.com/group/extremeprogramming/

Yahoo-Forum 1: Internationales XP-Forum;

http://de.groups.yahoo.com/group/xp-forum/

Yahoo-Forum 2: Deutsches XP-Forum;

http://groups.yahoo.com/group/xpbookdiscussiongroup/

Yahoo-Forum 3: Forum zum Kent-Beck-Buch "Extreme Programming Explained, Second Edition";

Seitenanfang

Scrum

Scrum als Vorgehensweise konzentriert sich auf den Management- oder besser den Coaching-Bereich eines (agilen) Projektes. Prinzipiell bleibt die innere Arbeitsweise dem Projekt-Team selbst überlassen. So gesehen ist der Anwendungsbereich von Scrum auch nicht auf die Software-Entwicklung beschränkt.

http://www.controlchaos.com/

die Original-Seite zu SCRUM; immer noch die erste Adresse für Informationen, Terminen, etc.;

http://www.scrumalliance.org/

Zitat: "The Scrum Alliance, where those committed to the use of Scrum will find facilities, stories, courses, and other materials that will help them be successful. Community features will be added."

http://scrumwiki.org/

Seit einiger Zeit gibt es auch dieses Scrum-Wiki;

http://www.andrena.de/SCRUM/Whitepaper.pdf

ein Whitepaper von Matthias Grund (Andrena Objects AG) über Scrum sowie dessen Merkmale und Vorteile;

http://www.controlchaos.com/download/Scrum%20Musings.pdf

Aus dem Titel des Dokuments: "Scrum Musings: A collection of thoughts on Scrum and Agile Processes from Ken Schwaber"

http://jeffsutherland.com/

Jeff Sutherland gehört neben Ken Schwaber zu den Gründervätern von Scrum; auf seiner Homepage erscheinen regelmäßig Beiträge, die über Anwendung und Weiterentwicklung von Scrum berichten;

http://www.mountaingoatsoftware.com/

"Mountaim Goat Software" ist die Website von Mike Cohn; hier findet man eine Menge Information zum Umgang mit Scrum aus erster Hand;

http://groups.yahoo.com/group/scrumdevelopment/

Yahoo-Forum: Srum Development;

http://www.controlchaos.com/xpScrum.html

XP und Scrum ergänzen sich gegenseitig; diese kurze Darstellung skizziert diese phantastische Verbindung;

http://www.controlchaos.com/certification/list.php

Liste der "Certified Scrum Masters";

Seitenanfang

Vorgehensweisen

http://www.adaptivesd.com/

Adaptive Software Development
(Autor/Initiator: Jim Highsmith)

http://alistair.cockburn.us/crystal/crystal.html

Crystal Family
(Autor/Initiator: Alistair Cockburn)

http://www.dsdm.org/

Dynamic Systems Development Method (DSDM)
(Autor/Initiator: britisches Konsortium)

http://www.featuredrivendevelopment.com/

Feature Driven Development
(Autor/Initiator: Peter Coad)

http://www.controlchaos.com/

Scrum
(Autor/Initiator: Jeff Sutherland)

http://www.extremeprogramming.org/

eXtreme Programming (XP)
(Autor/Initiator: Kent Beck)

Seitenanfang

Design Patterns

Bei "Artima Developer" findet man eine Artikel-Serie, in der eine Unterhaltung von Bill Venners mit Erich Gamma veröffentlicht wird. Die beiden sprechen u.a. über "Design Patterns" und Gamma's Erfahrungen im Eclipse Projekt:

http://www.artima.com/lejava/articles/gammadp.html

Teil 1: How to Use Design Patterns;

http://www.artima.com/lejava/articles/reuse.html

Teil 2: Flexibility and Reuse;

http://www.artima.com/lejava/articles/designprinciples.html

Teil 3: Design Principles from Design Patterns;

http://www.artima.com/lejava/articles/patterns_practice.html

Teil 4: Patterns and Practice;

http://www.artima.com/lejava/articles/eclipse_culture.html

Teil 5: Eclipse's Culture of Shipping;

Seitenanfang

Werkzeuge

http://jakarta.apache.org/ant/

DAS Werkzeug zum plattform-unabhängigen Automatisieren von Builds: vom Checkout aus dem Respository über Automatische Tests, Erzeugen eines Deployment-Pakets und u.U. sogar das Deployment selbst.

http://www.junit.org/

In der Agilen Philosophie und bei eXtreme Programming speziell kommt dem Automatischen Testen eine besondere Rolle zu: damit erhalten die Entwickler das Sicherheitsnetz, das sie auch bei ständigem Ändern nicht "abstürzen" läßt. JUnit hilft bei Java-Entwicklung.

http://nunit.org/

Aus der Homepage u.a. zu lesen: "NUnit is a unit-testing framework for all .Net languages. Initially ported from JUnit, the current version, 2.1 is the third major release of this xUnit based unit testing tool for Microsoft .NET. It is written entirely in C# and has been completely redesigned to take advantage of many .NET language features, for example custom attributes and other reflection related capabilities. NUnit brings xUnit to all .NET languages."

http://www.easymock.org/

Tammo Freeses Werkzeug hilft beim Einsatz des Konzepts "Mock Objects" beim Testen im Java-Umfeld.

Seitenanfang

Team

http://www.igda.org/articles/erobinson_crunch.php

Whow ... unbedingt lesen!!!
In seiner 2.Ausgabe "Extreme Programming Explained" schreibt Kent Beck zum Thema 'Energized Work' u.a.: "... I'm often asked for 'scientific' evidence for the practices in XP, ... Work hours are one area where I wish I could turn the argument around. ...".
Unter dem Link findet man einen Artikel mit einer "furchtbaren" Geschichte über viele(!) Arbeitsstunden sowie eine interessante Link-Sammlung zum Thema Optimale Arbeitszeit.

Seitenanfang

Interview-Texte

Die folgenden URL's verweisen auf Quellen mit niedergeschriebenen Interviews.

(die Verweise sind nach Datum geordnet, beginnend bei der jüngsten Veröffentlichung)

12 Questions with Mary Poppendieck

28-Aug-2006;
von Peter Abilla;

Alistair Cockburn - Agile and House Renovations

08-Jun-2006;
von Mishkin Berteig;

Seitenanfang

Audio Audio

Die folgenden URL's verweisen auf Quellen mit Live-Mitschnitten aus Konferenzen, Foren, Diskussionen und Interviews, die mir persönlich besonders gut gefallen. Diese (neue) Art der Information hat für mich einen besonderen Reiz: ich finde es sehr interessant, Personen "aus der Szene" einmal zu hören, von denen ich bereits einiges (oder auch viel) gelesen habe.

Begonnen hat diese Sammlung mit Beiträgen von Doug Kaye. Schon bald kam Frank Westphal als zweite Hauptquelle hinzu.

Mittlerweile wurde Podcasting immer populärer und aktuell finden sich auch Beiträge z.B. von Ron Jeffries und Bob Payne in meiner Liste.

Meine persönlichen Favoriten unter den vielen Aufnahmen finden Sie auf zusätzlich auf einer eigenen Liste.

(die Verweise sind nach Aufnahmedatum geordnet, beginnend bei der jüngsten Aufnahme)

Audio  Alistair Cockburn - Crystal Methodologies and Agility NEU

Aufnahme von 13-Jan-2007; (Quelle: Bob Payne);
Dauer: 34 Minuten;

Audio  Open Space Kickoff - Simple Design and Testing Conference 2006 NEU

Aufnahme von 29-Dez-2006; (Quelle: Bob Payne);
Dauer: 41 Minuten;

Audio  David Mann - Creating A Lean Culture NEU

Aufnahme von 06-Nov-2006; (Quelle: Mark Graban);
Dauer: 66 Minuten;

Audio  Jim Huntzinger - About Lean Accounting NEU

Aufnahme von 31-Okt-2006; (Quelle: Mark Graban);
Dauer: 24 Minuten;

Audio  Jeff Nielsen - The Psychology of Build Times NEU

Aufnahme von 26-Okt-2006; (Quelle: Bob Payne);
Dauer: 22 Minuten;

Audio  Bob Martin - About Fitnesse NEU

Aufnahme von 26-Okt-2006; (Quelle: Bob Payne);
Dauer: 14 Minuten;

Audio  Sanjiv Augustine, Thad Sheer, Bob Payne, and Cliff Berg - Sanjiv Augustine, Thad Sheer, Bob Payne, and Cliff Berg NEU

Aufnahme von 23-Okt-2006; (Quelle: Bob Payne);
Dauer: 108 Minuten;

Audio Jeffrey Liker - Part 2, Lean Healthcare

Aufnahme von 05-Sep-2006 (Telefon-Interview mit Mark Graban)
Dauer: 00:18 h;
(siehe dazu auch "Das Buch 'The Toyota Way'")

Audio Jeffrey Liker - Struggling with Toyota Production System (TPS)

Aufnahme von 27-Aug-2006 (Telefon-Interview mit Mark Graban)
Dauer: 00:21 h;
(siehe dazu auch "Das Buch 'The Toyota Way'")

Audio  David Hussman and Tor Stenstad - GMAC/RFC Agile Transition NEU

Aufnahme von 09-Aug-2006; (Quelle: Bob Payne);
Dauer: 46 Minuten;

Audio Tim Lister - Introduction to Agile Leadership

Aufnahme von 09-Aug-2006 (Interview mit Bob Payne)
Dauer: 01:06 h;

Audio Norman Bodek - About Respect for People

Aufnahme von 05-Aug-2006 (Telefon-Interview mit Mark Graban)
Dauer: 00:25 h;

Audio  Boris Gloger - Product Owner Teams NEU

Aufnahme von 24-Jul-2006; (Quelle: Bob Payne);
Dauer: 40 Minuten;

Audio Norman Bodek - About Kaizen

Aufnahme von 16-Jul-2006 (Telefon-Interview mit Mark Graban)
Dauer: 00:26 h;
(Hinweise: ziemlich schlechte Ton-Qualität)

Audio Jared Richardson - Just Ship It - No Fluff Just Stuff 2006

Aufnahme von 03-Jul-2006 (Interview mit Bob Payne)
Dauer: 00:21 h;
(siehe dazu auch "Das Buch 'Ship It'")

Audio Dave Thomas - No Fluff Just Stuff 2006 Tour

Aufnahme von 04-Mai-2006 (Interview mit Bob Payne)
Dauer: 00:50 h;

Audio Thomas Baustert, Ralf Wirdemann: Ruby on Rails

Aufnahme von 3-Feb-2006 (Interview mit Frank Westphal)
Dauer: 00:40 h;

Audio Cliff Berg - High Assurance Design

Aufnahme von 31-Jan-2006 (Interview mit Bob Payne)
Dauer: 00:57 h;

Audio Ron Jeffries & Chet Hendrickson: Stake in the Ground

Aufnahme von 26-August-2005 (Brighton, Michigan)
Dauer: 00:37 h;

Audio Markus Völter: Software-Architektur und Modellgetriebene Entwicklung

Aufnahme von 15-August-2005 (Interview mit Frank Westphal)
Dauer: 01:16 h;

Audio Arlo Belshee: Promiscuous Pairing ...

Aufnahme von 09-August-2005 (Bob Payne at Agile 2005 conference in Denver)
Dauer: 00:36 h;

Audio Dave Astels: Behavior Driven Development

Aufnahme von 08-August-2005 (Bob Payne at Agile 2005 conference in Denver)
Dauer: 00:30 h;

Audio Bob Martin: Minimal List of agile Practices

Aufnahme von 08-August-2005 (Bob Payne at Agile 2005 conference in Denver)
Dauer: 00:08 h;

Audio Ron Jeffries & Chet Hendrickson: Off the Road

Aufnahme von 06-August-2005 (bei Borders in Brighton, Michigan)
Dauer: 00:28 h;

Audio Jeff Nielsen: about Agile Software Development and Fit

Aufnahme von 21-Juni-2005 (Interview mit Jon Udell)
Dauer: 00:27 h;

Audio Bernd Oestereich: "Soziales in Softwareprojekten"

Aufnahme von 21-April-2005 (Interview mit Frank Westphal)
Dauer: 00:46 h;

Audio Jutta Eckstein: "Agilität im Großen"

Aufnahme von 16-März-2005 (Interview mit Frank Westphal)
Dauer: 00:51 h;

Audio Johannes Link: "Testgetriebene Software-Entwicklung"

Aufnahme von 09-Februar-2005 (Telefon-Interview mit Frank Westphal)
Dauer: 00:46 h;

Audio Kent Beck: "Developer Testing"

Aufnahme von 17-November-2004 (Palo Alto, California)
Dauer: 01:00 h;

Audio Ken Schwaber: "Keynote beim SDForum Agile Summit"

Aufnahme von 21-Juli-2004 (Palo Alto, California)
Dauer: 00:45 h;

Audio Joel Spolsky: "Joel on Software"

Aufnahme von 20-September-2004 (Palo Alto, California)
Dauer: 00:51 h;

Audio Alistair Cockburn: "Agile Software Development"

Aufnahme von 08-Juli-2004 (Telefon-Interview mit Doug Kaye)
Dauer: 00:41 h;

Audio Scott Ambler: "Are You Agile or Are You Fragile?"

Aufnahme von 27-März-2003 (Palo Alto, California)
Dauer: 01:56 h;

Seitenanfang

Video Video

Die folgenden URL's verweisen auf Quellen mit Video-Clips. Wie schon bei Audio gilt für mich auch hier: es hat einen besonderen Reiz, Personen aus der Community zu sehen (und zu hören).

(die Verweise sind nach Aufnahmedatum geordnet, beginnend bei der jüngsten Aufnahme)

Video "Toyota Production System" im Bild

Anfang 2006
(diese Seite bietet Video-Clips zur Demonstration einiger Grundbegriffe im Toyota Production System)

Video Ken Schwaber's Top Tips

Oktober 2005
(von dieser Seite aus gelangt man zu 6 kurzen Video-Clips, in denen Ken Schwaber einige grundlegende Erklärungen zu Scrum gibt)

Seitenanfang

RSS-Feeds

RSS-Feeds sind ein sehr effizienter Weg, um sich über interessante Neuigkeiten zu informieren: über einen sog. RSS-Feed-Reader abonniert man beliebig viele Feeds; der Reader übernimmt dann die Aufgabe, alle Feeds regelmäßig nach Neuem abzufragen; das erspart viel viel Sitzungszeit ...

(jeden der folgenden URLs können Sie wie angegeben kopieren (rechte-Maus-Klick > Verknüpfung kopieren) und dann in Ihrem RSS-Feed-Reader als neue Quelle eingeben)

http://rss.groups.yahoo.com/group/agilearticles/rss

über neue Artikel zum Thema "Agil";

http://www.developertesting.com/index.rdf

Zum Thema Developer Testing;

http://www.martinfowler.com/updates.rss

Martin Fowler's Homepage;

http://www.martinfowler.com/bliki/bliki.rss

Martin Fowler's Bliki;

http://www.pragmaticautomation.com/index.rss

Mike Clark's Pragmatic Automation;

http://alistair.cockburn.us/rss.rdf

Alistair Cockburn's Homepage;

http://testdriven.com/rss.php?news=10

Test Driven Design (TDD);

http://jeffsutherland.com/rss.xml

Jeff Sutherland's Homepage;

http://www.frankwestphal.de/rss.xml

Frank Westphal's Homepage;

http://rss.groups.yahoo.com/group/java-gui-testing/rss

Yahoo-Forum zum Testen von Java-GUIs;

http://rss.groups.yahoo.com/group/junit/rss

Yahoo-Forum zu JUnit;

http://rss.groups.yahoo.com/group/xp-forum/rss

deutsches Yahoo-Forum über eXtreme Programming;

Seitenanfang

Sonstiges

http://www.xprogramming.com/software.htm

Auf dieser Seite sollte jeder fündig werden, der ein Werkzeug zur Unterstützung von Automatischen Tests sucht -- egal in welcher Sprache oder Umgebung er/sie entwickelt.

http://www.sei.cmu.edu/cmmi/cmmi.html

Vielleicht muß man sich ja manchmal auch der Diskussion über "Prozeß-Reife" stellen, und bei Software-Entwicklung speziell der Diskussion über CMM-Levels (CMM: Capability Maturity Model der CMU/SEI (Carnegie Mellon Software Engineering Institute)). Hinweis: es gibt z.B. Aussagen, nach denen man mit eXtreme Programming durchaus Level 3 erreicht.

http://www.iso.ch/iso/en/iso9000-14000/iso9000/iso9000index.html

Wer immer sich "zertifizieren" lassen will/muß, der kommt an ISO 9000:2000 nicht vorbei. Ich kenne zur Zeit noch keine konkreten Aussagen zum Verhältnis von Agil zu ISO 9000:2000 im allgemeinen (für XP siehe nächste URL), aber nach meiner Einschätzung sollte es sehr viel leichter fallen als in der alten Version der ISO 9000.

http://www.xp123.com/xplor/xp0406a/index.shtml

William C. Wake hat auf seiner Site xp123 unter Xploration eine interessante Information zu einer Firma, die sich mit XP als Software-Entwicklungs-Prozeß ISO-9000 zertifizieren hat lassen.

Seitenanfang

Copyright 2004 - 2007, Horst Franzke Impressum Last Page Update: 21-Jan-2007 (r-5-0-1)